Sidroga® Gallen- und Lebertee N

Gallen- und Lebertee N

Wirkstoffe

Löwenzahnkraut mit Wurzeln, Mariendistelfrüchte, Schafgarbenkraut, Pfefferminzblätter

Dosierung

Erwachsene trinken 3- bis 4 mal täglich je 1 Tasse Tee à 1–2 Filterbeutel.

Jugendliche ab 12 Jahren trinken 3- bis 4 mal täglich je 1 Tasse Tee à 1 Filterbeutel.

Ziehzeit

10 bis 15 Minuten

Gebrauchsinformation

hier herunterladen

Kaufen Sie Sidroga® Tee direkt vor Ort

Finden Sie eine Apotheke oder Drogerie in Ihrer Nähe und nutzen Sie das kompetente Beratungsangebot.

jetzt kaufen

Sidroga Gallen- und Lebertee N ist ein pflanzliches Arzneimittel und wird traditionsgemäss zur Linderung der Beschwerden bei leichten auch krampfartigen Verdauungsstörungen wie Völlegefühl und Blähungen angewendet.

Icon für ArzneiteequalitätArzneiteequalität

1 bis 2 Filterbeutel Sidroga Gallen- und Lebertee N werden mit ca. 150 ml siedendem Wasser übergossen und 10 bis 15 Minuten ziehen gelassen. Den bzw. die Beutel danach schwach ausdrücken und herausnehmen.

1 Doppelkammerbeutel à 2 g enthält als Wirkstoff folgende getrocknete und geschnittene Pflanzenteile : 0,6 g Löwenzahnkraut mit Wurzel , 0,5 g Mariendistelfrüchte, 0,5 g Schafgarbenkraut und 0,2 g Pfefferminzblätter. Sonstige Bestandteile: Bitterer Fenchel und Kümmel.

Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung.

Sidroga® Gallen- und Lebertee N

Traditionsgemäss angewendet zur Linderung der Beschwerden bei leichten auch krampfartigen Verdauungsstörungen wie Völlegefühl und Blähungen. Sidroga AG, Weidenweg 15, 4310 Rheinfelden