Apothekenfinder

 

Sidroga Reizhustentee

Wirkstoff

Malvenblätter

Dosierung

Als Tee: Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren nehmen 3- bis 5 mal täglich und abends vor dem Schlafengehen je 1 Tasse vor, während oder nach den Mahlzeiten.

Bei äusserlicher Anwendung: mehrmals täglich möglichst warm mit ungesüsstem Tee gurgeln.

Ziehzeit

5 bis 10 Minuten

  • Anwendungsgebiet
  • Art der Anwendung
  • Inhalt

Sidroga Reizhustentee wird verwendet bei Husten und Bronchialkatarrh, er kann aber auch zur äusserlichen Behandlung von Reizungen der Mund- und Rachenschleimhaut zum Gurgeln verwendet werden.

Arzneiteequalität
Laktosefrei Ohne zugesetzte Aromen Glutenfrei Ohne zugesetzten Zucker

Übergiessen Sie pro Tasse einen Teebeutel mit siedendem Wasser und lassen Sie den Beutel 5 bis 10 Minuten darin ziehen. Nehmen Sie anschliessend den Teebeutel heraus und drücken Sie ihn über der Tasse leicht aus. Verwenden Sie pro Tasse Tee nur einen Teebeutel und süssen Sie Ihren Tee erst, nachdem Sie den Teebeutel aus der Tasse genommen haben.

1 Doppelkammerbeutel enthält 0,9 g getrocknete und fein geschnittene Malvenblätter.

Schachtel mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung.

Sidroga Reizhustentee: Zum Trinken bei Husten und Bronchialkatarrh. Als Gurgelmittel zur Behandlung von Reizungen der Mund- und Rachenschleimhaut.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage.

Sidroga AG, Weidenweg 15, 4310 Rheinfelden

Das könnte Sie auch interessieren: