Apothekenfinder

 

Sidroga Weissdorn

Wirkstoff

Weissdornblätter mit Blüten

Dosierung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren nehmen 3 mal täglich 1 Tasse vor, während oder nach den Mahlzeiten.

Ziehzeit

5 bis 10 Minuten

  • Anwendungsgebiet
  • Art der Anwendung
  • Inhalt

Sidroga Weissdorn Tee wird verwendet bei nervösen Herzbeschwerden wie Herzklopfen, Druck und Beklemmungsgefühl bzw. Stechen in der Herzgegend, raschem Puls oder Schwindel.

Warnhinweis: Wenn unregelmässiger Puls, starkes Herzklopfen, stechende Schmerzen in der Brustgegend und Atemnot plötzlich auftreten oder länger andauern, ist die Konsultation eines Arztes bzw. einer Ärztin angezeigt. Dieser bzw. diese wird feststellen, ob das Herz oder die Gefässe organisch erkrankt sind oder ob die Beschwerden nervös bedingt sind.

Ohne zugesetzte Aromen Ohne zugesetzten Zucker Arzneiteequalität
Laktosefrei Glutenfrei

Teebeutel für eine Tasse. Mit siedendem Wasser aufgiessen, 5 bis 10 Minuten ziehen lassen und Beutel herausnehmen. Eine Anwendung über längere Zeit ist empfehlenswert, sollte jedoch mit dem Arzt bzw. der Ärztin besprochen werden. Die Anwendung und Sicherheit von Sidroga Weissdorn Tee ist bei Kindern unter 12 Jahren bisher nicht geprüft worden.

1 Doppelkammerbeutel enthält 1,5 g getrocknete und fein geschnittene Weissdornblätter mit Blüten.

Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung.

Sidroga Weissdorn: Bei nervösen Herzbeschwerden.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage.

Sidroga AG, Weidenweg 15, 4310 Rheinfelden