Apothekenfinder

 

Sidroga Magen-Darm Verdauungstee

Wirkstoffe

Kalmuswurzelstock, Kamillenblüten, Schafgarbenkraut, Tausendgüldenkraut, Melissenblätter

Dosierung

Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren trinken 3-mal täglich 1/2 Stunde vor den Mahlzeiten je 1 Tasse Tee.

Ziehzeit

5 bis 10 Minuten

  • Anwendungsgebiet
  • Art der Anwendung
  • Inhalt

Sidroga Magen-Darm Verdauungstee wird traditionsgemäss bei Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl, Aufstossen und Blähungen sowie zur Appetitanregung angewendet.

Arzneiteequalität
Laktosefrei Ohne zugesetzte Aromen Glutenfrei Ohne zugesetzten Zucker

1 Filterbeutel Sidroga Magen-Darm Verdauungstee wird mit ca. 150 ml siedendem Wasser übergossen und 5 bis 10 Minuten ziehen gelassen. Den Beutel danach schwach ausdrücken und herausnehmen.

1 Doppelkammerbeutel à 1,5 g enthält als Wirkstoffe folgende getrocknete und geschnittene Pflanzenteile: 0,3 g Kalmuswurzelstock, 0,3 g Kamillenblüten, 0,3 g Schafgarbenkraut, 0,3 g Tausendgüldenkraut und 0,225 g Melissenblätter. Sonstiger Bestandteil: Dreilappiger Salbei.

Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung.

Sidroga Magen-Darm Verdauungstee: Bei Verdauungsbeschwerden wie Völlegefühl, Aufstossen und Blähungen.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage.

Sidroga AG, Weidenweg 15, 4310 Rheinfelden