Apothekenfinder

 

Sidroga Erkältungstee N

Wirkstoffe

Holunderblüten, Weidenrinde, Lindenblüten

Dosierung

Erwachsene trinken 2- bis 4 mal täglich je 1 Tasse Tee.

Ziehzeit

10 Minuten

  • Anwendungsgebiet
  • Art der Anwendung
  • Inhalt

Sidroga Erkältungstee N wird traditionsgemäss zur Linderung früher Symptome von Erkältungskrankheiten, wie Fieber sowie Kopfschmerzen angewendet.

Arzneiteequalität
Laktosefrei Ohne zugesetzte Aromen Glutenfrei Ohne zugesetzten Zucker

1 bis 2 Filterbeutel Sidroga Erkältungstee N werden mit ca. 150 ml siedendem Wasser übergossen und 10 Minuten ziehen gelassen. Den bzw. die Beutel danach schwach ausdrücken und herausnehmen.

1 Doppelkammerbeutel à 2 g enthält als Wirkstoffe folgende getrocknete und geschnittene Pflanzenteile: 0,7 g Holunderblüten, 0,6 g Weidenrinde und 0,5 g Lindenblüten. Sonstige Bestandteile: Koriander und Süssholzwurzel.

Schachteln mit 20 Doppelkammerbeuteln in Aromaschutzverpackung.

Sidroga Erkältungstee N: Zur Linderung früher Symptome von Erkältungskrankheiten, wie Fieber sowie Kopfschmerzen.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lassen Sie sich von einer Fachperson beraten und lesen Sie die Packungsbeilage.

Sidroga AG, Weidenweg 15, 4310 Rheinfelden